Home Über uns Angebot team Kontakt notfall

 
   
 

Ästhetische Zahnmedizin

Dentalhygiene / Prophylaxe

Amalgan-Sanierungen

Cerec

Kronen- & Brückenrekonstruktionen

Bleaching

Zahnimplantate

Parodontaltherapie

Dreidimensionale Diagnostik

Laser-Therapien

Wurzelbehandlungen

Zahnärztliche Chirurgie
Angstpatienten
Kinderzahnmedizin

Kieferorthopädie (KFO)
Invisalign - durchsichtige Zahnspange

Prothetik (abnehmbare Prothetik)

Laser-Therapien

 

Die Möglichkeit des Laser-Einsatzes für verschieden Therapieformen hat auch
in der Zahnmedizin Einzug gehalten. Wir sind froh, durch diese Erweiterung unseres
Behandlungsspektrums (bei gewissen Problemstellungen in der Anwendung des adäquaten Lasers) den optimalen Therapieansatz zu finden.

 

Wir verfügen über unterschiedliche Laser:

  • Den Diodenlaser (Whitestar)

    • In der Endodontie (Dekontamination (Reinigung) der bisher alternativ
      unerreichten Wurzelkanälen, auch von Seitenkanälen)

    • In der Parodontologie (Keimreduktion in der Tiefe der Zahnfleischtasche
      an Wurzel- und Implantat-Oberfläche)

    • Zur Biostimulation (bspw. nach chirurgischen Eingriffen zur Verbesserung
      der Wundheilung, raschere Regeneration der geschädigten Gewebe)

  • Den CO2-Laser (Spectra DENTA)

    • In der zahnärztlichen Chirurgie  

      Vorteile:
      - keine Narbenbildung
      - Sterilisierung des Areals
      - Stillung der Blutung
      - Schmerzfreiheit nach Anwendung ( Wundheilung ohne Entzündung
      und Verödung der Nervenendigungen)

  • Den Softlaser (MED 701)

    • Für die PDT (Photo Dynamische Therapie):

      Die PDT kommt häufig bei der Recallsitzung des Patieten zur Anwendung. Dabei werden die aktiven, tieferen Zahnfleischtaschen und die Zellwände der vorhandenen Bakterien mit Methylenblau eingefärbt.

      Mit dem Laser werden nun die Taschen durch das Zahnfleisch hindurch
      bestrahlt was zu einem Abtöten der eingefärbten Baktereien führt.

      Dadurch kommt es zu einer wesentlichen zusätzlichen Reduktion der
      aggressive Bakterienstämme im Mund.

      Dies wiederum führt zu einer Stabilisierung der Situation und zum Stoppen einer Progression (Fortschreiten der Krankheit).

   
   
  Zahnärzte Hasenberg | Dr. med. dent. Denis Schafroth | Eidg. dipl. Zahnarzt, Mitglied SSO | WBA Implantologie
Hasenbergstrasse 2 | 8953 Dietikon | Telefon 044 741 70 70 | Fax 044 741 70 60 | info@zahnaerztehasenberg.ch